Weibliche C will Tabellenführung festigen

Neben dem Spiel der I. Herrenmannschaft am Sonntag, finden an diesem Wochenende sechs weitere Partien mit TVK-Beteiligung statt:

Die weibliche C-Jugend ist bereits morgen Nachmittag um 14:15 Uhr in der heimischen Sporthalle gefordert. Sollte der TVK-Nachwuchs die Partie gegen die Warendorfer SU gewinnen, können die Mädels einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

Im Anschluss ist die weibliche A-Jugend aktiv. Die Mannschaft von Trainer König erwartet die HSG Gremmendorf/Angelmodde. Anwurf der Partie ist um 16:00 Uhr.

Das dritte Heimspiel am morgigen Tag bestreitet die Damen-Mannschaft des TVK. Nach der Schlappe am vergangenen Spieltag, sollen nun wieder die nächsten Punkte für den Kampf um den Aufstieg eingefahren werden. Sarah Alke und Co empfangen um 17:45 Uhr die Reserve der HSG Hohne/Lengerich.

Den langen Handball-Tag rundet die „Dritte“ des TVK ab. Das Team um Wiegand Peters  hat an den Gast – TSV Ladbergen III – noch gute Erinnerungen: Das Heimspiel konnte die TVK´ler knapp für sich entscheiden.

Die Reserve bestreitet morgen ein Auswärtsspiel und trifft um 19:15 auf die Zweitvertretung aus Sendenhorst. Sollte dem TVK ein Sieg gelingen, hat sich das Team von Schlingermann/Hülsmeier endgültig im Mittelfeld etabliert.

Sonntag ist lediglich die männliche A-Jugend des TVK gefordert. Im Auswärtsspiel bei der Reserve aus Senden sollen die nächsten Punkte für das große Ziel Meisterschaft eingefahren werden. Anwurf der Partie ist um 12:00 Uhr.

« (vorheriger Beitrag)
(nächster Beitrag) »