Weibliche C-Jugend feiert Auswärtserfolg

Auf ein durchaus erfolgreiches Wochenende blicken die Handballer des TV
Kattenvenne zurück:
Die Minis waren in dieser Saison zum ersten Mal im Einsatz und nahmen großer Freude und Eifer am Spielfest der DJK Sparta Münster teil.
Sieg und Niederlage hieß es bei der männlichen E-Jugend. Das Spiel gegen die JSG Havixbeck/Roxel ging mit 6:25 verloren. Im 2. Spiel lief es um einiges besser für den TVK-Nachwuchs, er gewann mit 14:2 gegen die DJK Everswinkel.
Tore: Jannis Aldrup & Max Schallenberg (je 4), Jano Altesellmeier, David Bocer, Max Intfeld (je 3), Tim Schäffer (2), Anton Bosse, Kevin Vahrenhorst (je 1).
Ebenfalls erfolgreich war die männliche D-Jugend. Das Spiel in heimischer Halle gegen DJK Sparta Münster wurde souverän mit 19:9 gewonnen.
Den nächsten Kantersieg feierte die männliche C-Jugend. Die Jungs um Ole Krimphoff holten sich bei der SG Sendenhorst mit 46:6 beide Punkte.
Angeführt von einer überragenden Hanne Krämer (17 Tore) konnte die weibliche C-Jugend das Spiel gegen Sassenberg knapp mit 29:28 gewinnen. Ein Lob verdiente sich ebenfalls die D-Jugendliche Mia Bosse. Die weiteren Tore: Freese (4), Peters (3), und Schallenbeg (2).
Dank einer überragenden Jana Marekwia konnte die weibliche A-Jugend den ersten Saisonsieg feiern. Die TVK-Mädels entführten bei der TV Telgte mit 29:18 beide Punkte. Tore: Marekwia (15), Wiening (8), Krämer (2), Theis und Piotrowski (1).
Eine herbe Niederlage kassierte die Drittvertretung des TVK. Beim Auswärtsspiel beim VfL Sassenberg war man mit 22:40 chancenlos.
Besser machte es die Zweite des TVK. Im Heimspiel gegen die Reserve aus Havixbeck gewann die Mannschaft um Alex Krause dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 22:21. Tore: Krause (6), Flechner (5), Wienecke (5), Ahlke (3),  D. Scherer (2) und M. Scherer (1).

« (vorheriger Beitrag)