Vorberichte Wochenende 15/16.02.2014

TVK-Minis laden zum Spielfest

Zahlreiche Handball-Teams des TV Kattenvenne sind an diesem Wochenende im Einsatz:

Den heutigen Auftakt absolviert die weibliche D-Jugend. Um 10:00 Uhr werden die Spiele in der Sporthalle an der Grundschule angepfiffen. Die TVK-Mädels treffen auf die DJK Sparta Münster und SC DJK Everswinkel II.

Im Anschluss findet das Spielfest der Mini-Handballer statt. Ab 13:00 Uhr stehen Spiel und Spaß bei den Kleinsten Handballern im Vordergrund. Neben einer Mannschaft des TVK nehmen SG Sendenhorst, SC Westfalia Kinderhaus, Sparta Münster und ASV Senden II.

Nach dem Spielfest findet das Meisterschaftsspiel der männlichen C-Jugend statt. Der TVK-Nachwuchs trifft auf die SC Westfalia Kinderhaus, Anwurf der Partie ist um 17:45 Uhr.

Den Abschluss des langen Handballtages bildet der TVK III. Der TVK sehnt einen Sieg herbei, gegen die Reserve von Adler Münster hängen die Trauben allerdings sehr hoch.

Auswärts sind heute insgesamt 4 TVK-Teams im Einsatz.

Am vergangenen Wochenende hatte der TVK IV kurzfristig spielfrei, heute ist die Mannschaft von Trainer Lauvers wieder gefordert. Beim Kellerkind Greven/Reckenfeld II ist ab 14:00 Uhr ein Auswärtssieg eingeplant.

Für die männliche D-Jugend geht die Reise heute nach Münster. Um 14:30 Uhr wird die Partie bei Sparta Münster angepfiffen.

„Derbytime“ heißt es für die weibliche C-Jugend. Die TVK-Mädels freuen sich ab 16:00 Uhr auf das Auswärtsspiel bei der TSV aus Ladbergen.

Nach der Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel will die weibliche B-Jugend am Sonntag die nächsten Punkte einfahren. Die Mannschaft um Nina Wiemann empfängt bereits um 11:00 Uhr die SC Westfalia Kinderhaus.

Um 13:00 Uhr wird das Aufeinandertreffen der männlichen B-Jugend gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde angepfiffen. Das Team um Mario Postert will versuchen, den nächsten Heimsieg einzufahren.

Nach einer dreiwöchigen Pause sind auch die TVK-Damen wieder aktiv. Sonja Jakob-Elshoff und Co. peilen am Sonntag bei der DJK Germania Mauritz den nächsten Sieg an. Anwurf der Partie ist um 16:30 Uhr.

Die TVK-Reserve trifft am Sonntagabend um 18 Uhr bei der Zweitvertretung der TV Friesen Telgte an. In den vergangenen Jahren tat sich der TVK immer schwer gegen die „Friesen“ zu punkten. Trainer Schlingermann fordert ein Ende der Durststrecke.

 

Zu Hause wieder punkten – TVK A-Jugend empfängt TSV Hahlen

Sucht man nach dem letzten Sieg der männlichen A-Jugend des TV Kattenvenne vor heimischem Publikum, so muss man weit zurück blättern. Am 6. Oktober letzten Jahres durfte die Mannschaft um Maurice Hirche einen 37:34 Sieg gegen Detmold bejubeln, seitdem entführten die Gegner regelmäßig die Punkte aus der Sporthalle am Ölberg. Damit soll ab diesem Sonntag Schluss sein. Die Jungs von Jürgen Teigelmeister und Christian Scherer haben als klares Ziel vor Augen, am Sonntag zu beweisen, dass sie auch vor heimischer Kulisse punkten können: „Beim Sieg letztes Wochenende in Detmold waren viele gute Ansätze dafür erkennbar, dass wir wieder auf dem richtigen Weg sind. Wir erwarten von unserer Mannschaft, dass sie dort anknüpft und am Sonntag genauso geschlossen auftritt und so die zwei Punkte in Kattenvenne behält.“ Die Gäste stehen mit 11:19 Punkten einen Rang hinter dem TVK, das Hinspiel entschieden die Kattenvenner trotz einer zwischenzeitlichen 11-Tore-Führung nur knapp mit 29:28 für sich. Die Zuschauer dürfte somit ein Spiel auf Augenhöhe erwarten, bei dem sie am Ende hoffentlich den lange ersehnten nächsten Heimsieg der Gastgeber feiern dürfen. Anwurf der Partie ist um 14.45 Uhr in der Sporthalle am Ölberg.

(nächster Beitrag) »