Vorbericht Wochenende 18./19.01.2014

Weibliche B-Jugend des TVK trifft auf Tabellennachbarn

 

Neben der männlichen A-Jugend sind an diesem Wochenende folgende weitere 7 Mannschaften in der Halle im Einsatz:

Die Trainer der weiblichen B-Jugend waren am vergangenen Wochenende nicht zufrieden mit dem Auftritt ihrer Mannschaft und hoffen auf eine entsprechende Reaktion. Die TVK-Mädels treffen auf den Tabellennachbarn SG Sendenhorst. Anwurf der Partie ist heute um 16:00 Uhr.

Nach der Partie der männlichen A-Jugend trifft der TVK III auf die Reserve aus Roxel.

Im Hinspiel siegte der TVK in einer engen Partie mit 2 Toren Unterschied. Mit einem Sieg hat der TVK die Möglichkeit, in der Tabelle ein paar Plätze zu klettern. Angepfiffen wird die Begegnung um 19:30 Uhr.

Bereits um 10:00 Uhr am Sonntagmorgen wird das Spiel der männlichen D-Jugend in Senden angepfiffen. Auch wenn es beim TVK-Nachwuchs in dieser Saison noch nicht richtig rund läuft, will man sich so teuer wie möglich verkaufen.

Ebenfalls auswärts antreten wird der TVK II. Die Mannschaft um Stefan Gravemeier trifft am Sonntag um 18:00 auf die Reserve von Sparta Münster. Auch wenn Trainer Schlingermann erneut eine komplette Mannschaft ersetzen muss, rechnet er sich in Münster etwas aus und will beide Punkte mit nach Kattenvenne nehmen.

Die Heimspiele eröffnet morgen die weibliche C-Jugend. Um 13:15 Uhr empfangen die TVK-Mädels die Warendorfer SU. Das Hinspiel konnte der TVK deutlich für sich entscheiden, auch für das Rückspiel gehen sie als Favorit in die Partie.

Im Anschluss (Anwurf 15:00) trifft die männliche C-Jugend auf den Nachbarn aus Hohne/Lengerich. Der TVK-Nachwuchs hat in dieser Partie nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen.

Das Spiel TVK IV gegen SG Sendenhorst III rundet den Sonntag ab. Anwurf ist um 17:00 Uhr. Der TVK konnte die letzten drei Partien nicht mehr gewinnen und hofft nun auf die Wende.

(nächster Beitrag) »