Vorbericht Wochenende 08./09.03.2014

Zu Hause erneut punkten – TVK A-Jugend brennt auf nächsten Heimsieg gegen Bad Salzuflen

Fünf Partien liegen noch vor der männlichen A-Jugend des TV Kattenvenne in der aktuellen Landesligasaison. In den letzten Wochen hat die Mannschaft sich endlich gefunden und auch vor heimischem Publikum gezeigt, dass sie zu Recht in der Landesliga spielt. Daran möchte die Mannschaft um Torwart Dustin Mechelhoff auch heute um 17.15 Uhr im Spiel gegen den Tabellennachbarn SG Handball Bad Salzuflen anschließen. Nach dem Heimsieg vor drei Wochen und der guten Leistung beim letzten Auswärtsspiel in Altenhagen gehen die Trainer Jürgen Teigelmeister und Christian Scherer zuversichtlich in die Partie: „Unser Kader ist aktuell aufgrund mehrerer verletzungsbedingter Ausfälle nicht unbedingt der  Größte, aber die Jungs haben in den letzten Wochen bewiesen, dass sie damit umgehen und trotzdem gute Leistungen bringen können. Wenn wir auch heute wieder von Beginn an konzentriert zu Werke gehen und uns keine Aussetzer erlauben, dürften wir ein schönes Handballspiel zu sehen bekommen.“ Unterstützt wird die Mannschaft dabei voraussichtlich von vier Spielern aus der B-Jugend. Im Hinspiel blieben die Kattenvenner mit 29:27 siegreich, gemeinsam wird die Mannschaft heute versuchen, dass auch die Punkte im Rückspiel in Kattenvenne bleiben.

 

Weibliche E-Jugend des TVK gleich zweimal gefordert

Nach dem Karnevalswochenende sind folgende Handballer aus Kattenvenne heute und morgen im Einsatz:

Die weibliche E-Jugend hat am heutigen Samstag in Sassenberg gleich zwei Spiele zu absolvieren. Die TVK-Mädels treffen auf den Gastgeber und auf den Nachwuchs aus Telgte. Die Spiele werden ab 14:15 Uhr angepfiffen.

Ebenfalls Richtung Sassenberg geht es für die weibliche C-Jugend. Für die Mannschaft von Blümer/Walter beginnt die Partie bei der Zweitvertretung des VfL um 17:15 Uhr.

Den nächsten Sieg peilt heute die männliche B-Jugend an. Um 14:00 Uhr beginnt das Auswärtsspiel bei der DJK Everswinkel. Die Jungs von Folsche/Hirsch brennen darauf, den Hinspielerfolg zu wiederholen.

Die weibliche B-Jugend genießt heute Heimrecht. Die Mannschaft um Nina Wiemann empfängt um 15:45 die Vertretung der HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Auch im Rückspiel haben die TVK-Mädels einen Sieg fest eingeplant.

Letztmalig im Einsatz für diese Saison ist die gemischte E-Jugend. Dennoch will der TVK die Meisterschaftsrunde positiv beenden. Die TVK-Youngster treffen morgen ab 14:00 in Roxel auf den BSV-Nachwuchs und auf die DJK Everswinkel.

Das letzte Auswärtsspiel hat die männliche D-Jugend vor der Brust. In Sassenberg hängen die Trauben allerdings erneut hoch für die Jungs des TVK. Anwurf der Partie ist am Sonntag um 14:15 Uhr.

Die weibliche D-Jugend genießt hingegen Heimrecht und trifft auf die SG Sendenhorst. Die Partie wird morgen um 13:00 Uhr in der Sporthalle an der Grundschule angepfiffen.

Am frühen Sonntagmorgen macht sich die männliche C-Jugend des TVK auf den Weg nach Senden. Bereits um 11:00 Uhr wird das Meisterschaftsspiel bei der Reserve des ASV angepfiffen.

Den doppelten Punktgewinn peilen die TVK-Damen bei der Reserve aus Gremmendorf/Angelmodde an. Das Auswärtsspiel in Münster beginnt morgen Nachmittag um 16:00 Uhr.

Den Schwung aus dem Pokalspiel (Niederlage nach Verlängerung gegen Kreisliga-Primus HSG Gremmendorf/Angelmodde) will der TVK IV mitnehmen und bei der Drittvertretung von SC Münster 08 (Anwurf Sonntag um 17:00 Uhr) mindestens einen Punkt entführen.

Vor einer hohen Hürde steht der TVK III, wenn mit der Drittvertretung aus Telgte ein Aufstiegsfavorit aufläuft. Doch die Mannschaft von Pascal Stein will versuchen, den Friesen-Routiniers ein Bein zu stellen. Anwurf ist am Sonntag um 17:00 Uhr in der Ölberg-Arena.

« (vorheriger Beitrag)
(nächster Beitrag) »