TVK1 steigt in die neue Bezirksliga auf

Die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne schickt Sparta-Münster mit einer 36:26-Packung nach Hause und sichert sich somit ein Ticket für die neue Bezirksliga.

Ein Handballkrimi wurde am Samstagabend erwartet, zu ähnlich ist die Spielweise der beiden Mannschaften und beide Teams mischen in der Spitzengruppe der Kreisliga mit. Doch an diesem Abend war der TVK wesentlich präsenter als der Gast aus Münster und springt auf Platz 3 der Tabelle.
Nur zu Beginn nach einer kurzen Unterbrechung wegen einer undichten Stelle im Hallendach spielte der TVK uneffektiv und lag mit 1:3 hinten – es sollte jedoch der einzige Rückstand an diesem Abend sein. Im Schnelldurchgang drehten Kevin Reiser und Co das Spiel und wandelten den Rückstand in einen 6-Tore-Vorsprung um. „Wir haben in der Deckung clever agiert und haben im Angriff bis zum freien Mann durchgespielt und sind in die Lücken reingegangen“ war Trainer Schulte sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs. Ein kleiner Schlendrian ließ die Gäste noch einmal auf 2 Tore herankommen, bis zur Pause wuchs der Vorsprung aber wieder auf 3 (17:14). Angetrieben von einer tollen Kulisse spielte sich der TVK im 2. Durchgang in einen Rausch und baute die Führung kontinuierlich aus.

„Das war ein perfekter Abend heute. Dank an das Publikum für die tolle Unterstützung beim Spiel“ so Schulte weiter. „Jetzt wollen wir uns im letzten Meisterschaftsspiel in Ladbergen für die Hinspiel-Niederlage revanchieren“.

« (vorheriger Beitrag)
(nächster Beitrag) »