TVK1 robbt sich wieder an die Spitzengruppe

Durch den 4. Sieg in Folge hat die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne den Kontakt zur Spitzengruppe der Kreisliga wieder hergestellt. Am vergangenen Sonntag siegte das Team von Trainer Schulte mit 30:24 gegen die Reserve der SG Sendenhorst.

Der TVK starte furios in das Spiel und führte innerhalb weniger Minuten mit 4:0 und überrannte den überforderten Gast förmlich. „Hätten wir in dieser Phase noch konsequenter das Tor getroffen, wäre die Partie nach 15 Minuten entschieden gewesen“ so Schulte nach dem Spiel. Aus einer sattelfesten Abwehr heraus um den starken Andreas Himmelreich erzielte der TVK Tor um Tor und führte bereits zum Pausentee deutlich mit 15:8. „Im Training haben wir intensiv die Abläufe mit unseren Kreisläufern geübt und heute konnten wir endlich die Früchte der harten Arbeit ernten“ war Schulte sehr gut mit dem Zusammenspiel Rückraum / Kreis zufrieden. Im zweiten Spielabschnitt schaltete der TVK einen Gang runter und Sendenhorst kam zu einfachen Toren, der Heimsieg der Schulte-Männer geriet aber zu keiner Sekunde des Spiels in Gefahr.

Ein ordentliches Debüt feierten der A-Jugendliche Lennard Kleine-Nieße und Sven Piotrowski aus der Reserve, die kurzfristig den Kader auffüllen konnten.