TVK1 fährt ungefährdeten Sieg ein

Einen souveränen Auswärtssieg verbuchte die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne am vergangenen Samstag beim Kreisliga-Aufsteiger DJK Eintracht Hiltrup II. Das Team von Trainer Florian Schulte sicherte sich durch den 33:26-Erfolg die nächsten Punkte im Kampf um die Aufstiegsplätze.

„Wir wollten gewinnen und wir haben gewonnen und haben somit eine Reaktion auf das verlorene Spiel in Roxel gezeigt“ so Schulte nach dem Spiel. „Wir müssen jetzt wieder den Rhythmus finden und uns von Spiel zu Spiel steigern“ gibt der TVK-Boss eine Botschaft an seine Spieler raus.
In Hiltrup ist dafür der Anfang gemacht worden, auch wenn seine Schützlinge nicht vollends überzeugen konnten. Doch sind Auswärtsspiele in Hiltrup auch nicht einfach zu spielen – eine dunkle Halle und absolutes Harzverbot herrscht im Münsteraner Vorort. Da Henrich Wieneke kurzfristig mit Rückenproblemen passen musste, rutschte Daniel Segger aus der Reserve kurzfristig in den Kader. „Er hat seine Sache sehr gut gemacht“ hatte Schulte ein Lob für den Youngster parat.

Am kommenden Sonntag erwarten Nico Postert und Co die Reserve aus Havixbeck. Anwurf ist zur gewohnten Zeit um 17:00 Uhr in der Sporthalle an der Grundschule.

« (vorheriger Beitrag)
(nächster Beitrag) »