TVK II mit glücklichem Teilerfolg

Die Reserve-Handballer des TV Kattenvenne hatten am vergangenen Freitag Abend den Nachbarn aus Ladbergen II zu Gast. Die Zuschauer in der gut gefüllten Ölberg-Arena sahen ein spannendes Derby mit Vorteilen für den Gast.

Die TSV hatte das Spiel Griff und führte regelmäßig mit 2-3 Toren. Doch der TVK bewies Moral und Charakter und ließen sich nicht abschütteln. Als Swen Heindl wenige Sekunden vor Schluss sogar den 26:26-Ausgleichstreffer erzielen konnte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Tore: Heindl (6), Blömker (5), Alke, Hilbig und Krause (je 3), Flechner (2), M. Scherer (2) und Brüning (1).

« (vorheriger Beitrag)