Sieg versüßt den Jahresbeginn

Sieg versüßt den Jahresbeginn

TVK 30:24 gegen TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 3 / „Ausgeglichenes Spiel“

-ale- Kattenvenne – Das war ein Jahresbeginn wie er sein soll für den TV Kattenvenne. Am gestrigen Sonntag fuhr der TVK in der heimischen Sporthalle am Ölberg einen 30:24-Sieg gegen den als Tabellenzweiten angereisten TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 3 ein.

„Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel“ resümiert Kattenvennes Trainer Thomas Intfeld die Partie. Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel, zeigten sichere Deckungsreihen und konnten auf starke Torwarte bauen. Der TV Kattenvenne erspielte sich aber bereits hier die besseren Torchancen. Leider konnten diese wegen Fehlwürfen nicht immer verwandelt werden. Dennoch gingen die Spieler von Intfeld mit einer Führung von 15:12 in die Pause.

Aus dieser wollte der TVK konzentriert zurückkehren, was nicht so geschah. So dauerte es eine ganze Zeit bis sich der TVK wieder im Griff hatte und zum Gegenschlag ausholte. Die Kattenvenner legten dann mächtig zu, holten sich gute und frei rausgespielte Tore und zeigten ein absolut tolles Zusammenspiel. Herausragend zeigte sich das ganze Spiel über Torwart Tobias Schmitte, der im Tor eine solide und verlässliche Bank für den TVK war und so zum Sieg beitrug.

-Tore: Peters (7); Flechner (5); Wienecke (5); Hilbig (4); Weiper (3); Postert (3); Blömker (2); Möhring (1)

Quelle: Westfälische Nachrichten

 

« (vorheriger Beitrag)