Nachberichte 25/26.10.2014

TVK I muss sich mit einem Punkt zufrieden geben

Am vergangenen Wochenende hatte die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne den BSV Roxel zu Gast. Nach 60 Minuten trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit 26:26-Unentschieden.
Die Gäste erwischten einen Traumstart und führten nach 9 Spielminuten mit 6:0. Das erste Tor des TVK nach 10 Minuten rüttelte das gesamte TVK-Team wach und die Mannschaft um Jan Blömker kämpfte sich Tor um Tor heran. Der Abwehrverbund stand in der Folgezeit ordentlich und vorne wurden die Chancen genutzt. Bis zum Pausenpfiff gelang es den Intfeld-Sieben den Rückstand bis auf 1 Tor zu verkürzen (11:12). Im zweiten Durchgang erwischte der Gast aus Münster wieder den besseren Start und konnte einen 3-Torevorsprung herausspielen. Doch der TVK bewies erneut Moral und konnte in der 51. Minute sogar erstmals in Führung gehen. Als Roxel 40 Sekunden vor Schluss per Siebenmeter in Front gehen konnte (25:26), blieb dem TVK noch ein Angriff für einen möglichen Punktgewinn. Nach einem Wurf in den Block gelang der Ball auf Rechtsaußen Guttek und der Youngster verwandelte eiskalt zum Ausgleich. „Wieder lassen wir zu Hause Punkte liegen. Dennoch müssen wir heute mit dem Punkt zufrieden sein“ so Trainer Infteld nach dem Spiel.
Einen komplett gebrauchten Tag erwischte die TVK-Reserve bei der Auswärtspartie in Sendenhorst II. Über 60 Minuten fand die Mannschaft von Trainer Schlingermann nicht ins Spiel und kassierte eine – in der Höhe verdiente – 17:30-Niederlage. Die Zweitvertretung leistete sich in den 60 Minuten über 40 Fehlwürfe und technische Fehler, die von der SG gnadenlos ausgenutzt worden sind. Zur Halbzeit lag das Team um Felix Effing bereits mit 8 Toren zurück und die Messe war bereits nach Durchgang 1 gelesen.

Zu acht zwei Punkte erkämpft
TVK A-Jugend kehrt mit 32:30 Sieg aus Gronau zurück

Mit einer stark dezimierten Bank musste sich die männliche A-Jugend des TV Kattenvenne auf die Reise zum Münsterland-Derby nach Gronau machen. Gegeneine voll besetzte Gronauer Mannschaft musste das Team um Torwart Malte Oßlage in den ersten fünf Minuten einen 0:3 Rückstand hinnehmen. In dieserPhase des Spiels wurden die im Angriff erarbeiteten Chancen nicht umgesetzt und in der Abwehr ohne große Gegenwehr agiert. Durch einen großen Teamgeist konnte die Mannschaft das Ruder jedoch herumreißen und das Spiel zum Halbzeitstand von 13:16 zu ihren Gunsten drehen. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen die Jungs aus Kattenvenne keinen Zweifel daran, dass sie die zwei Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Zwischenzeitlich betrug der Abstand fünf Treffer, durch Unkonzentriertheiten ließ man den Gegner aber immer wieder herankommen. In der Schlussphase des Spiels machten es die Kattenvenner erneut durch zwei unnötige Zeitstrafen wegen meckern unnötig spannend. Die Mannschaft behielt aber die Nerven und konnte so nach einem zu jeder Zeit fairen Spiel mit einem 30:32 Sieg im Gepäck die Heimfahrt antreten. „Die Jungs haben heute Moral bewiesen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zwei wichtige Punkte eingefahren. Dennoch müssen wir an unserer Disziplin weiter arbeiten. Wenn der komplette Kader wieder im Training steht, dann werden wir auch wieder über 60 Minuten einen attraktiven Handball zeigen“ sagten Jürgen Teigelmeister und Christian Scherer nach der Partie. Weiter geht es am kommenden Samstag vor heimischem Publikum gegen Eintracht Oberlübbe.

Samstag:
13:00 Uhr Männliche E-Jugend – Warendorfer SU 7:5
Männliche E-Jugend – SV Ems Westbevern 14:11
Tore: Lrumme (8), Schallenberg (6), Intfeld (3), Vahrenhorst und Maiwald (je 2)
16:00 Uhr TVK Frauen – DJK Germania Mauritz 14:11
16:00 Uhr HSG Gremmendorf/Angelmodde – Männliche D-Jugend 23:17
17:15 Uhr VfL Sassenberg – Männliche B-Jugend 40:13
17:45 Uhr TVK Herren IV – HSG Gremmendorf/Angelmodde II 27:23
19:30 Uhr TVK Herren III – BSV Roxel II 32:28

Sonntag:
10:00 Uhr Mini-Spielfest in Kattenvenne
TVK I – SG Sendenhorst 7:3
TVK I – HSG Gremmendorf/Angelmodde 7:5
TVK I – HSG Hohne/Lengerich 7:5
TVK II – HSG Hohne/Lengerich 1:1
TVK II – HSG Gremmendorf/Angelmodde 1:7
TVK II – SG Sendenhorst 3:8
14:00 Uhr Weibliche C-Jugend – TV Friesen Telgte 10:19
16:00 Uhr Männliche C-Jugend – Warendorfer SU 21:34
16:15 Uhr JSG Havixbeck/Roxel – Weibliche A-Jugend 20:12

(nächster Beitrag) »