Mit hohem Tempo zum Heim-Erfolg

Am Sonntag bestreitet die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne ihr nächstes Heimspiel. Die Männer von TVK-Coach Florian Schulte empfangen um 17:00 Uhr in der Sporthalle an der Grundschule die Landesliga-Reserve von Westfalia Kinderhaus.

„Wir treffen auf einen Gegner, der unangenehm zu spielen ist“ weiß Schulte. Keine guten Erinnerungen haben er und seine Schützlinge an das Hinspiel. Lange sah der TVK wie der sicherer Sieger aus und führte im 1.. Spielabschnitt stetig mit 3-4 Toren. In der zweiten Halbzeit verloren Alex Kipp und Co völlig den Faden und gingen als Verlierer vom Feld. „Kinderhaus ist eine Mannschaft, die niemals aufgibt. Im Hinspiel haben wir uns zu häufig in 1:1-Situationen verzettelt und im 2. Durchgang überhastet abgeschlossen. Das darf uns Sonntag nicht passieren“ so der TVK-Boss weiter.

Der TVK sollte daher gewarnt sein und muss ein hohes Tempo an den Tag legen, dann sollten die nächsten Punkte eingefahren werden. Personell muss Schulte weiterhin auf Lukas Ahlert verzichten, hinter dem Einsatz von Raphael Krause steht noch ein Fragezeichen. Alle anderen Spieler stehen zur Verfügung.