In elf Tagen um die Welt – Ferienlager des TV Kattenvenne startet am 17. August

In elf Tagen um die Welt – so lautet das Motto der diesjährigen Ferienfreizeit des TV Kattenvenne. Am 17. August starten 53 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren mit ihren 18 Betreuern ins sauerländische Bruchhausen. In dem 1.300 Einwohner zählenden Dorf werden die Kinder in der örtlichen Schützenhalle untergebracht sein. Diese bietet ausreichend Platz zum Toben, Essen und Schlafen. In direkter Nachbarschaft zur Schützenhalle befinden sich ein Sport- und Spielplatz, sodass sich die Organisatoren für jede Wetterlage gerüstet sehen. Auch wenn natürlich alle hoffen, dass das sommerliche Wetter noch bis mindestens Ende August anhält.

Während des Lagers werden den Kindern und Jugendlichen verschiedenste Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten. Neben diversen Workshops, in denen sich die Kinder von ihrer kreativen Seite zeigen können, wird es parallel auch immer Angebote im sportlichen Bereich geben. Als Abendprogramm gibt es beispielsweise „Die perfekte Minute“ oder die immer beliebte Lagerdisco. Auch Ausflüge werden gemacht. Neben dem Besuch im Freizeitbad Willingen geht es zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe und in den Freizeitpark „Fort Fun“.

Getreu dem Motto „In elf Tagen um die Welt“ wird jeder Tag unter einer anderen Landesflagge begangen. Essen und Aktionen an dem Tag sind dann auf das jeweilige Land zugeschnitten.

Das Betreuer-Team steckt aktuell in den Vorbereitungen auf das Lager und wird bereits am 16. August ins Sauerland reisen, um die Schützenhalle den Bedürfnissen entsprechend herzurichten. Während des Lagers wird es auf www.tvkattenvenne.de regelmäßig Berichte über die Ereignisse im Ferienlager geben, sodass sich die Familien und Freunde daheim einen kleinen Einblick ins Lagerleben und die elftägige Reise um die Erde verschaffen können.

(nächster Beitrag) »