Hohe Hürden für TVK-Teams

Vor schwierigen Aufgaben stehen an diesem Wochenende die weiteren aktiven Handballer des TV Kattenvenne:

Die Reserve fährt heute Nachmittag nach Münster, wo um 18:00 Uhr die Partie bei der Erstvertretung von DJK Sparta Münster angepfiffen wird. Für Alexander Krause und Co ist die Saison praktisch gelaufen, DJK steckt noch mitten im Aufstiegsrennen. Durch die Niederlage am vergangenen Wochenende in Ladbergen dürften die Münsteraner doppelt motiviert sein.

Der TVK III ist heute ebenfalls auswärts gefordert, um 16:00 Uhr beginnt das Spiel bei TV Friesen Telgte III. Telgte ist im oberen Tabellendrittel der Kreisklasse zu finden und gerade zu Hause sehr stark, so dass die Favoritenrolle eindeutig den Gastgebern zugesprochen werden kann.

(nächster Beitrag) »