Clever und unaufgeregt – TVK I fährt ungefährdeten Auswärtssieg ein

Am vergangenen Wochenende war die I. Herrenmannschaft des TV Kattenvenne beim Liga-Schlusslicht Preußen/Borussia Münster gefordert. Die Schützlinge von Trainer Schulte fuhren einen souveränen 37:25-Pflichtsieg ein und konnten den Abstand auf die Liga-Spitze verkürzen.

Die Mannschaft um Kevin Reiser wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und dominierten die Partie. Die HSG versuchte mit langen Angriffen Tempo aus dem Spiel zu nehmen und den einzuschläfern. „Gefühlt hatte Preußen 80% Ballbesitz“ so Trainer Schulte nach der Partie. „Wir haben geduldig auf unsere Chancen gewartet und diese dann über Tempo genutzt“ fasst der Verantwortliche des TVK die Partie zusammen.

Der TVK ist somit seit 7 Spielen ungeschlagen und lauert nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Sparta Münster – und gegen diese Mannschaft genießt der TVK im vorletzten Meisterschaftsspiel noch Heimrecht.

« (vorheriger Beitrag)