Sie befinden sich in der News- Kategorie

Jugend

 

Fotos Tag 2+3

Hier die versprochenen Fotos:

Tag 2 – Schweden / Tag 3 – USA

Guten Morgen aus Bruchhausen,

 

vorab sorry, dass wir uns gestern nicht gemeldet haben. Wir haben aktuell technische Probleme mit der Internetverbindung. Deswegen hier leider erstmal nur ein paar warme Worte, Bilder folgen schnellstmöglich.

Was haben wir bisher gemacht? Die Welcome-Party am Freitag war ein voller Erfolg. In verschiedenen Spielen konnten die Kinder sich untereinander schon einmal „beschnuppern“ und kennen lernen.

Gestern waren wir in Schweden. Den Vormittag hatten die Kinder zur freien Verfügung. Die einen nutzten die Zeit zum Toben oder Tischtennis spielen, andere zeigten sich von ihrer kreativen Seite und bastelten Blumenspangen. Nach dem Mittagessen stand das Feldhandballturnier auf dem Programm. Bei strahlendem Sonnenschein gab es packende Duelle auf dem nahe gelegenen Sportplatz.

Als Abendprogramm stand „Die perfekte Minute“ auf dem Plan. Hier ging es in verschiedenen Gruppenspielen um Geschicklichkeit und Cleverness.

Heute sind wir weiter in die USA geflogen. Die Wetteraussichten sind gut, sodass wir uns schon auf das Flagfootball-Turnier heute Nachmittag freuen. Für die Kreativen steht heute Turnbeutel basteln auf dem Plan. Beenden werden wir den Tag mit dem „Chaos-Spiel“.

Aktuell haben die Kinder wieder Freizeit und sind in der Halle oder auf dem Sportplatz unterwegs. In der Küche laufen die Vorbereitungen fürs Mittagessen, es gibt Gulasch mit Spätzle.

Euch einen schönen Sonntag, Fotos folgen wie gesagt schnellstmöglich.

In elf Tagen um die Welt – die Reise beginnt

Nabend aus Bruchhausen,

die Kinder sind heute gegen 16 Uhr wohlbehalten bei uns in Bruchhausen angekommen. Nachdem sich alle in den Schlafräumen eingerichtet haben, wurden die Halle und das Umfeld mit Sport- und Spielplatz erkundet. Gerade haben wir zu Abend gegessen (Spaghetti Bolognese) und werden gleich mit der Welcome-Party durchstarten.

Bis morgen!

 

Die Vorbereitungen laufen

Wir sind heute mittag in Bruchhausen angekommen und sind seitdem fleißig dabei die Schützenhalle herzurichten. Wir freuen uns schon auf die Ankunft der Kinder morgen!

In elf Tagen um die Welt – Ferienlager des TV Kattenvenne startet am 17. August

In elf Tagen um die Welt – so lautet das Motto der diesjährigen Ferienfreizeit des TV Kattenvenne. Am 17. August starten 53 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren mit ihren 18 Betreuern ins sauerländische Bruchhausen. In dem 1.300 Einwohner zählenden Dorf werden die Kinder in der örtlichen Schützenhalle untergebracht sein. Diese bietet ausreichend Platz zum Toben, Essen und Schlafen. In direkter Nachbarschaft zur Schützenhalle befinden sich ein Sport- und Spielplatz, sodass sich die Organisatoren für jede Wetterlage gerüstet sehen. Auch wenn natürlich alle hoffen, dass das sommerliche Wetter noch bis mindestens Ende August anhält.

Während des Lagers werden den Kindern und Jugendlichen verschiedenste Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten. Neben diversen Workshops, in denen sich die Kinder von ihrer kreativen Seite zeigen können, wird es parallel auch immer Angebote im sportlichen Bereich geben. Als Abendprogramm gibt es beispielsweise „Die perfekte Minute“ oder die immer beliebte Lagerdisco. Auch Ausflüge werden gemacht. Neben dem Besuch im Freizeitbad Willingen geht es zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe und in den Freizeitpark „Fort Fun“.

Getreu dem Motto „In elf Tagen um die Welt“ wird jeder Tag unter einer anderen Landesflagge begangen. Essen und Aktionen an dem Tag sind dann auf das jeweilige Land zugeschnitten.

Das Betreuer-Team steckt aktuell in den Vorbereitungen auf das Lager und wird bereits am 16. August ins Sauerland reisen, um die Schützenhalle den Bedürfnissen entsprechend herzurichten. Während des Lagers wird es auf www.tvkattenvenne.de regelmäßig Berichte über die Ereignisse im Ferienlager geben, sodass sich die Familien und Freunde daheim einen kleinen Einblick ins Lagerleben und die elftägige Reise um die Erde verschaffen können.

Elf unbeschwerte Tage Spaß pur

58 Kinder aus Kattenvenne genießen Ferienfreizeit im Sauerland

 

Anfang August beginnen die olympischen Spiele in Rio. Das Ferienlager-Team des TV Kattenvenne hat diese bereits absolviert – und zwar in ihrem elftägigen Lager im sauerländischen Assinghausen. Am 10. Juli nahmen 16 Betreuer die 19 Mädchen und 39 Jungs in der örtlichen Schützenhalle freudestrahlend in Empfang. Von nun an verlebten die Kinder eine unbeschwerte Zeit in dem beschaulichen Örtchen zwischen Willingen und Winterberg. Jeden Tag stand eine olympische Disziplin auf dem Programm, in der sich die in zehn Teams aufgeteilten Kinder behaupten mussten. Highlight unter den Disziplinen war sicherlich das Schaumkusswerfen auf Ferienlager-Mitbegründer Manuel Flechner, der für einen Tag im Lager zu Besuch war.

Neben den olympischen Disziplinen gab es aber noch vieles mehr für die Kinder zu erleben. Sie konnten zum Beispiel zwischen diversen sportlichen Angeboten wie Fußball, Feldhandball, Tischtennis oder Basketball wählen. Wer sich lieber von seiner kreativen Seite zeigen wollte, hatte die Möglichkeit, Gipsmasken, Maskottchen oder Armbänder zu basteln. Abkühlung bot die nahegelegene Ruhr, die in den Bergen des Sauerlandes entspringt. Schon traditionell waren die Besuche der Karl-May-Festspiele in Elspe, des Freizeitparkes Fort Fun und des Spaßbades in Willingen weitere Glanzlichter des Lagers.

Damit auch abends keine Langeweile aufkam, hatten sich die Betreuer diverse Abendveranstaltungen einfallen lassen. Egal ob „Die perfekte Minute“, „Mini Playback Show“ oder „Von den Kindern für die Kinder“, jeden Abend herrschte wildes Treiben vor und auf der Bühne der Schützenhalle. Zum Abschluss eines jeden Abends tanzten die Kinder mit den Betreuern noch ausgelassen zur Lagerdisco. Zum großen Höhepunkt kam es am letzten Abend, als bei der Abschlussgala die besten Teams und aus der Gruppe herausstechende Kinder besonders geehrt wurden.

Auch wenn das Wetter teilweise recht kühl und durchwachsen war, kam im Lager zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Die Gruselwanderung mit Lagerfeuer und Gruselgeschichte durften genauso wenig fehlen, wie die Lagerhochzeit.

Alles in Allem zeigten sich die Verantwortlichen mehr als zufrieden mit dem Verlauf des Lagers: „Alle Kinder hatten viel Spaß und dürften, genau wie wir Betreuer, elf unvergessliche Tage erlebt haben. Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt und wir freuen uns bereits auf das nächste Ferienlager in zwei Jahren“ sagte TVK-Jugendwart Andre Lindemann.

Bei den originalen olympischen Spielen im August werden dann wohl viele der Kinder an ihr persönliches Olympia im Sauerland zurückdenken.

IMG_7371 IMG_7782

Info an die Eltern

Hallo an die Eltern,

die Kinder werden voraussichtlich morgen gegen 12.30 Uhr wieder auf dem Parkplatz der Sporthalle in Kattenvenne zurück erwartet. Bitte wartet so lange dort, bis wir die Umschläge mit den persönlichen Dingen der Kinder an euch zurück gegeben haben.

Danke und bis Morgen!

Peer und Emma zum Lagerhochzeitspaar gekürt

Hallo aus Assinghausen,

 

der Tag gestern war ziemlich verregnet und wir haben uns deswegen die meiste Zeit mit basteln, Tischtennis spielen und Schlafsäle aufräumen beschäftigt. Nur einige hart gesottene trotzten dem schlechten Wetter und trauten sich an die frische Luft. Der guten Stimmung im Lager hat das aber nicht geschadet und so entwickelte sich die Lagerhochzeit zu einem der Highlights unseres Ferienlagers. Neun Paare traten in verschiedenen Spielen gegeneinander an, um das Hochzeitspaar des Ferienlagers unter ihnen auszuspielen. Am Ende waren Oma und Opa, die gestern in feierlichem Rahmen ihre goldene Hochzeit feierten, die Jury und mussten die Leistungen von Andre und Christel sowie Peer und Emma im finalen Paartanz beurteilen. Eine wirklich schwere Entscheidung. Final hießen die Sieger aber dann doch Peer und Emma. Getraut wurden sie von Pfarrer Stefan. Heute morgen durften sie an einem seperaten Tisch zu zweit ihr Hochzeitsfrühstück genießen.

Aktuell läuft das Feldhandballturnier und Gipsmasken basteln. Heute nachmittag geht es nach Willingen ins Schwimmbad, bevor wir den Abend mit einem Filmeabend ausklingen lassen werden. Morgen ist dann leider schon der letzte Tag hier im Lager, bevor es am Mittwoch wieder nach Hause geht… Die letzten Tage sind wie im Fluge vergangen und wir sind alle traurig, dass es übermorgen schon wieder vorbei ist…

Bis morgen!

IMG_7457 IMG_7519 IMG_7534 IMG_7523 IMG_7646 IMG_7663 IMG_7614 IMG_7603

Lagerolympiade in vollem Gange

Hallo aus Assinghausen,

 

aktuell kämpfen die Kinder in ihren Gruppen bei der Lagerolympiade um Punkte. An diversen Stationen müssen die Mannschaften ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Heute morgen haben wir die Maskottchen fertig gebastelt und den Sieger gekührt. Als Olympiaprüfung gab es heute ein besonderes Highlight. Der Mitbegründer des Ferienlagers Manuel Flechner ist heute bei uns zu Gast und durfte als Zielscheibe für das Schaumkusswerfen her halten. Für die Kinder (und natürlich auch uns Betreuer)  ein riesen Spaß. Heute Abend werden wir am Lagerfeuer Marshmallows grillen, bevor es dann auf die traditionelle Gruselwanderung geht.

 

Bis morgen!

 

IMG_7368

IMG_7430

IMG_7419

Das Feldhandballturnier läuft

Mahlzeit aus dem sonnigen Sauerland,

 

nachdem wir ziemlich verregnet in den Tag gestartet sind und sich unsere Aktivitäten am Vormittag mit Maskottchen basteln und Tischtennis spielen großteils in der Halle abgespielt haben, läuft aktuell das Feldhandballturnier auf dem Sportplatz. Sechs Kinder und eine Betreuermannschaft treten heute und morgen gegeneinander an. Heute Abend steht dann noch die Mini Playback Show auf dem Programm.

Schönes Wochenende nach Kattenvenne

20160715_163006r20160715_122717