Sie befinden sich in der News- Kategorie

Jugend

 

Eine Reise voller Abenteuer – TVK-Ferienlager reist in elf Tagen um die Welt

In elf Tagen um die Welt – so lautete das Motto des diesjährigen Ferienlagers des TV Kattenvenne. 52 Kinder verbrachten gemeinsam mit ihren Betreuern eine spannende Zeit in der Schützenhalle Bruchhausen im Sauerland. Während dieser Zeit machte  die Gruppe in den verschiedensten Ländern unserer Erde Station. Mexico, China, Australien und Schweden waren nur ein paar der Reiseziele. In der Schützenhalle zeigte ein Wegweiser die Entfernungen in die Hauptstädte der unterschiedlichen Länder an. Der Start in den Tag erfolgte jeweils mit der Nationalhymne des Landes, in das die Reise ging. Und so hatten die Kinder die Möglichkeit, im Verlauf des Tages diverse Besonderheiten der verschiedenen Länder kennenzulernen. Beim Besuch in Brasilien durften die Beachparty und das Basteln von Baströcken genauso wenig fehlen wie das Flagfootball-Turnier und Burger mit Pommes beim Halt in den USA.

An drei Tagen unternahmen die Weltenbummler auch Ausflüge. So waren der Besuch im Fort Fun und bei den Karl-May-Festspielen zwei Highlights der Reise. Auch der Aufenthalt im Willinger Schwimmbad sorgte für viel Spaß unter den Kindern.

Die Tage im Lager vergingen wie im Flug. Das Wetter spielte mit und ermöglichte zum Beispiel die Wasserschlacht, die bei 30 Grad für viele lachende Gesichter sorgte.  Auch die traditionelle Gruselwanderung war ein voller Erfolg und man konnte die Schreie der Kinder aus den Wäldern Bruchhausens bis zur Schützenhalle hören. In und um die Halle standen den Teilnehmern im Alter von sieben bis 14 Jahren diverse Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Von den Betreuern gab es Angebote im kreativen und sportlichen Bereich. Es wurden beispielsweise Armbänder und Gipsmasken gebastelt oder Feldhandball und Beachvolleyball gespielt. In der Halle gab es zwei Tischtennisplatten, einen Kickertisch und eine Vielzahl von Gesellschaftsspielen, die viele spannende Duelle mit sich brachten.

Auch die Abende waren immer kurzweilig und die Kinder hatten sowohl bei der perfekten Minute, als auch bei Activity oder der Lagerhochzeit viel Spaß. Am letzten Abend ging die Reise zurück nach Deutschland und das Lager fand in einem zünftigen Oktoberfest einen würdigen Abschluss.

Kinder und Betreuer blicken auf eine rundum gelungene Reise um die Welt zurück und freuen sich bereits auf das Ferienlager 2020 in Assinghausen.

Ankunft Bus

Die Kinder sind um 10:30 Uhr mit dem Bus in Bruchhausen gestartet und werden, wenn kein Stau dazwischen kommt, gegen 12:45 Uhr in Kattenvenne eintreffen.

Tag 9 – Australien

Guten Abend aus Bruchhausen,

 

heute sind wir ans andere Ende der Welt, genauer gesagt Australien gereist. Der Vormittag stand den Kindern zur freien Verfügung. Das Wetter war heute recht durchwachsen, sodass sich die Meisten in der Halle aufgehalten haben. Nach dem Mittagessen – es gab Tortellini mit Käsesoße – haben wir uns auf den Weg ins Freizeitbad nach Willingen gemacht. Hier konnten die Kinder 2,5 Stunden toben, rutschen und die Betreuer döppen oder es zumindest versuchen. Zum Abschluss gab es wieder das bereits zur Tradition gewordene lautstarke Gruppenrutschen, damit auch alle wissen, woher wir kommen.

Gestern Abend waren Lagerfeuer und Gruselwanderung angesagt. Die Kinder mussten in kleinen Gruppen mit einem Betreuer eine Wanderung durch das Umfeld der Schützenhalle „überstehen“. Oftmals hörte man Schreie oder Gesang aus den Wäldern, am Ende sind aber doch alle wieder wohlbehalten an der Halle angekommen.

Gleich werden wir noch gemeinsam einen Film schauen, bevor dann wahrscheinlich alle kaputt vom Schwimmen ins Bett fallen werden.

Morgen ist leider schon der letzte „richtige“ Tag unseres Lagers. Wir kehren zurück nach Deutschland.

Bis morgen.

Tag 8 – China

Mahlzeit aus dem Ferienlager,

heute sind wir im Land der Mitte China unterwegs. Der Tag steht den Kindern zur freien Verfügung. Sie können Windlichter bemalen oder am Tischtennis- bzw. Kickerturnier teilnehmen.

Sofern das Wetter mitspielt, steht heute Abend die Gruselwanderung durch die Wälder Bruchhausens auf dem Plan.

Den Abend gestern konnten die Kinder frei gestalten. Es war ein schönes Bild, wie überall in der Halle kleine Gruppen verteilt saßen und Kinder und Betreuer gemeinsam Gesellschaftsspiele spielten, zur Musik tanzten oder sich Duelle im Tischtennis, Basketball und Kicker lieferten.

Morgen geht es weiter nach Australien.

Tag 7 – Mexico

Guten Abend aus Bruchhausen,

heute waren wir in Mexico zu Gast. Nach Lisa Kiskers Geburtstagsfrühstück sind wir nach Elspe zu den Karl-May-Festspielen aufgebrochen. Bei erneut herrlichem Wetter haben wir uns die verschiedenen Shows und die Aufführung „Winnetou 2 – der Kampf um Öl“ angesehen. Die Kinder waren begeistert und sind gerade noch im Bus zurück in die Schützenhalle. Nach dem Abendbrot steigt die Lagerparty.

Die Lagerhochzeit gestern war ein emotionaler Abend mit dem Traumpaar Mia Bosse und Tim Kipp als Sieger. Nach verschiedenen Duellen mit ihren drei Mitstreiterpaaren Sina Oeljeklaus und Peer Krimphoff, Theo Bosse und Pia Esser, Freddy Schnepper und Andre „Poldy“ Lindemann sowie Bennet Kettler und Janne Krumme musste die aus Phil Lagemann, Jule Ertelt, Jenny Wiening, Ina Kipp und Christian „Ralle“ Scherer bestehende Jury sich für ein Paar entscheiden. Im Anschluss wurden die zwei von Pastor Nils Alke getraut. Mit einer großen Hochzeitsparty inklusive Ehrentanz fand der Abend einen harmonischen Abschluss.

Morgen treten wir dann die Reise nach China an.

Tag 6 – Frankreich

Guten Abend aus Bruchhausen,

unsere ursprünglichen Reisepläne haben sich aufgrund des guten Wetters geändert und so haben wir den Flug kurzfristig umgebucht und sind anstatt nach China nach Frankreich geflogen. Heute Vormittag hat sich eine Gruppe zu den Bruchhausener Steinen aufgemacht, um von oben die herrliche Aussicht über das Sauerland genießen zu können.

Das Wetter ist überragend, sodass die Aktivitäten am Nachmittag zum Großteil draußen stattgefunden haben. Am Sportplatz wurde Fußball, Spikeball und Beachvolleyball gespielt, vor der Halle wurden Gipsmasken gebastelt. Gerade gab es noch eine Wasserschlacht zwischen Kindern und Betreuern vor der Halle.

Nach dem Abendbrot werden wir unser Traumpaar küren und gemeinsam die Lagerhochzeit feiern. Morgen geht’s dann zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe.

Tag 5 – Griechenland

Guten Abend aus dem Sauerland,

heute führt uns unsere Reise nach Griechenland. Den Tag haben wir im Freizeitpark „Fort Fun“ verbracht. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten sich bei bestem Wetter in den verschiedenen Fahrgeschäften austoben. Jetzt gleich gibt es Burger mit Pommes, danach steht als Abendprogramm das Spiel „Activity“ auf dem Programm.

Die Beachparty gestern war ein voller Erfolg. Bei Cocktails und Limbo-Dance feierten Kinder und Betreuer gemeinsam eine große Party.

Die Stimmung im Lager war von Beginn an sehr gut und wird von Tag zu Tag – je mehr die Truppe zusammenwächst – besser. Wir freuen uns schon auf Morgen. Dann führt uns die Reise nach China. Es ist gutes Wetter gemeldet, sodass wir uns den Tag nochmal auf dem Sportplatz oder mit Gipsmasken und Drachen basteln vertreiben werden.

Bis morgen

Tag 4 – Brasilien

Guten Abend aus Bruchhausen,

heute führt uns unsere Reise nach Südamerika, genauer gesagt nach Brasilien. Die Kinder konnten heute Baströckchen basteln oder sich beim Fußballturnier austoben. Auch die gestern gegründete TVK-Cheerleader Gruppe hatte am Spielfeldrand ihren nächsten Einsatz. Heute Abend steht die Beachparty mit Cocktailbar und Karibikfeeling auf dem Programm. Leider ist das Wetter heute nicht ganz so sonnig wie die letzten Tage, der guten Stimmung im Lager tut das aber keinen Abbruch. Morgen geht’s in den Freizeitpark  „Fort Fun“.

Fotos Tag 2+3

Hier die versprochenen Fotos:

Tag 2 – Schweden / Tag 3 – USA

Guten Morgen aus Bruchhausen,

 

vorab sorry, dass wir uns gestern nicht gemeldet haben. Wir haben aktuell technische Probleme mit der Internetverbindung. Deswegen hier leider erstmal nur ein paar warme Worte, Bilder folgen schnellstmöglich.

Was haben wir bisher gemacht? Die Welcome-Party am Freitag war ein voller Erfolg. In verschiedenen Spielen konnten die Kinder sich untereinander schon einmal „beschnuppern“ und kennen lernen.

Gestern waren wir in Schweden. Den Vormittag hatten die Kinder zur freien Verfügung. Die einen nutzten die Zeit zum Toben oder Tischtennis spielen, andere zeigten sich von ihrer kreativen Seite und bastelten Blumenspangen. Nach dem Mittagessen stand das Feldhandballturnier auf dem Programm. Bei strahlendem Sonnenschein gab es packende Duelle auf dem nahe gelegenen Sportplatz.

Als Abendprogramm stand „Die perfekte Minute“ auf dem Plan. Hier ging es in verschiedenen Gruppenspielen um Geschicklichkeit und Cleverness.

Heute sind wir weiter in die USA geflogen. Die Wetteraussichten sind gut, sodass wir uns schon auf das Flagfootball-Turnier heute Nachmittag freuen. Für die Kreativen steht heute Turnbeutel basteln auf dem Plan. Beenden werden wir den Tag mit dem „Chaos-Spiel“.

Aktuell haben die Kinder wieder Freizeit und sind in der Halle oder auf dem Sportplatz unterwegs. In der Küche laufen die Vorbereitungen fürs Mittagessen, es gibt Gulasch mit Spätzle.

Euch einen schönen Sonntag, Fotos folgen wie gesagt schnellstmöglich.